Paul Köster GmbH, Medebach

Thema:

Industrieautomation.

Zeitraum:

seit 06/2019.

Auftrag:

Computer Futures (SThree GmbH), Frankfurt.

Software-Entwicklung: Programm zur Jobzuweisung an Roboter in der Fertigung von Automobilteilen.

Werkzeuge:

MS Visual Studio 2017 (C#) unter Windows 7 auf PC.

 Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Krefeld

Thema:

Messdatenverarbeitung.

Zeitraum:

seit 03/2019.

Auftrag:

Computer Futures (SThree GmbH), Frankfurt.

Software-Entwicklung: Programm zur Approximation von Messwertverläufen und Berechnung von Toleranzbändern.

Werkzeuge:

GNU C-Compiler mit MinGW und Eclipse, MS Visual Studio 2017 (C) unter Windows 7 auf PC.

 Strothmann Machines & Handling GmbH, Schloß Holte-Stukenbrock

Thema:

Automatisierung in Pressenstraßen.

Zeitraum:

10/2017 - 02/2019.

Auftrag:

Computer Futures (SThree GmbH), Frankfurt.

Software-Beratung (Konzept, Feinspezifikation, Entwurf, Implementierung, Test): Neuentwicklung einer Bedienungsoberfläche für die Optimierung von Bewegungskurven des automatisierten Transports von Werkstücken in einer Pressenstraße; Zielgruppe: Automobilindustrie.

Werkzeuge:

MS Visual Studio 2017 (C#) unter Windows 7 auf PC.

 Broadcast Management Software

Thema:

Fernsehen.

Zeitraum:

11/2013 - 09/2017.

Auftrag:

arvato Systems S4M GmbH, Köln,
CBC Cologne Broadcasting Center GmbH (Mediengruppe RTL), Köln.

Software-Entwicklung (Wartung, Konsolidierung, Erweiterungen): Bedienungsoberfläche, Testprogramme und Datenbankprogrammierung für die Lizenz- und Rechteverwaltung von Fernsehsendern.

Werkzeuge:

MS Visual Studio 2005 (C++), MS Visual Studio 2015 (C#), Transact-SQL mit MS SQL Server 2012, MS Visual SourceSafe 6.0, TortoiseSVN 1.8.3 (Apache Subversion 1.8.4), Perl 5.8 mit Eclipse 4.4.2 unter Windows 10 / Windows 7 auf PC.

 Deutsches Anwaltsinstitut e.V., Bochum

Thema:

Seminarverwaltung.

Zeitraum:

10/2015 - 03/2016.

Auftrag:

Computer Futures (SThree GmbH), Frankfurt.

Software-Entwicklung (Wartung, Erweiterungen): Bedienungsoberfläche für die Buchhaltung und Verwaltung von Fachseminaren.

Werkzeuge:

MS Visual Studio 2013 (C++), MS SQL Server 2012, MySQL unter Windows 8 auf PC.

 Varian Medical Systems Particle Therapy GmbH, Bergisch Gladbach

Thema:

Protonentherapieanlage.

Auftrag:

Quintec Gesellschaft für Datentechnik mbH, Overath.

Zeitraum:

01 - 10/2013.

Qualitätssicherung (Anforderungsanalyse, Risikoanalyse, Testspezifikation, Test auf System- und Subsystemebene) für die Entwicklung und Inbetriebnahme neuer Anlagen zur Protonentherapie.

Werkzeuge:

Rational Clear Case 2003, IBM Rational Clear Quest 7.1, IBM Rational Doors 9.2, HP Quality Center unter Windows 7 auf PC.

Auslandseinsatz: USA.

Zeitraum:

04/2007 - 03/2012.

Software-Beratung (Fehlerbeseitigung, Anforderungsanalyse, Spezifikation, Entwurf, Implementierung, Test): Bedienungsoberfläche und Embedded Software für Protonentherapieanlagen, speziell: Therapiekontrollsystem, zugehörige Simulatoren und Tools, Scanning-Kontrollsystem.

Werkzeuge:

Wind River Workbench 3.2 für VxWorks 6.8 (C++), MS Visual Studio .NET 2003 (C++), Oracle 10i, Rational Clear Case 2003, Rational Clear Quest 2003, IBM Rational Clear Quest 7.0, 7.1, Rational RequisitPro 7.0, IBM Rational Doors 9.2, Sparx Enterprise Architect 8.0 unter Windows 7 / Windows XP auf PC.

SMS Demag AG, Düsseldorf

Thema:

Automatisierung in Stahlbandanlagen.

Zeitraum:

11/2005 - 06/2007.

Software-Beratung (Spezifikation, Entwurf, Test): Automatisierungs-Software für Bandanlagen zum Glühen, Beizen, Galvanisieren und Beschichten von Stahlblechen.

Werkzeuge:

MS Visual Studio .NET 2003 (C++), Trolltech Qt Designer 4.0.1, MS Office 2003 (Word, Excel, VBA), TortoiseCVS 1.8.22 unter Windows XP auf PC.

Thema:

Konstruktion und Projektierung im Walzwerk.

Zeitraum:

08/2001 - 11/2003.

Software-Entwicklung: Modernisierung (Portierung, Entwicklung zusätzlicher Bedienungsoberflächen) von Rechenprogrammen zur Konstruktion und zum optimalen Einsatz von Geräten (Getrieben, Motoren, Kupplungen, Scheren, Richtmaschinen) im Stahlwalzwerk.

Werkzeuge:

MS Visual Basic 6.0 mit MS Office (VBA) unter Windows 2000 auf PC.

 T-Systems GEI GmbH, Mülheim (Ruhr)

Thema:

Telefonauskunft.

Zeitraum:

04 - 10/2005.

Auftrag:

GULP Consulting Services GmbH, München.

Software-Entwicklung für das neue Kommunikationsverzeichnis der T-Com.

Werkzeuge:

UML mit Rational Rose 8.4, Eclipse 3.0, MS Office 2003 unter Windows XP auf PC; GNU C++, Oracle 10g, Telelogic CM Synergy unter SunOS 5.9 auf SUN Server.

NISYS GmbH, Bochum

Thema:

Fahrerassistenzsysteme in Automobilen.

Zeitraum:

05/2004 - 07/2005.

Software-Entwicklung: Bedienungsoberfläche eines Analysewerkzeugs zur Evaluierung von Fahrspurfindungsverfahren.

Werkzeuge:

Trolltech Qt Designer 3.3.2, MS Visual C++ 6.0 unter Windows XP auf PC.

ACCESS Systems Europe GmbH, Oberhausen

Thema:

imode-Mobiltelefone.

Zeitraum:

08/2004 - 04/2005.

Software-Entwicklung: Internet-Browser für imode-Mobiltelefone, zugehöriger Simulator auf PC, Font-Erstellung.

Werkzeuge:

MS Visual C++ 6.0, InstallShield 7.01 unter Windows XP auf PC, Bitfonter 1.1.6 unter MAC OS X 10 auf Apple Mac mini.

SMS Meer GmbH, Mönchengladbach

Thema:

Walzwerkautomatisierung.

Zeitraum:

01/2002 - 11/2004

Software-Beratung (Spezifikation, Entwurf, Implementierung, Test, Inbetriebnahme): Prozessmodell zur Kühlung von Trägern und Schienen im Stahlwalzwerk.

Werkzeuge:

MS Visual C++ 6.0 und Compaq Visual Fortran 6.6 (Fortran 95) unter Windows 2000 auf PC.

Auslandseinsätze: Spanien, USA.

Deutsche Post AG, Düsseldorf

Thema:

Produktionsplanung im Briefzentrum.

Zeitraum:

01/1998 - 04/2002.

Auftrag:

MT Software GmbH / MT AG, Düsseldorf.

Software-Beratung (Anforderungsanalyse, Entwurf, Implementierung, Review, Probebetrieb, Wartung): Daten-Server-Anwendungen zur Produktionsplanung (Erfassung der Verkehrsströme und Bearbeitungszeiten) in den 83 Briefzentren der Post.

Werkzeuge:

C++ (CDS++), vi unter Unix (Sinix / ReliantUNIX), PL/SQL mit Oracle 7.4 auf Siemens RM600; Office 97, Visio, Together, Exceed unter Windows NT 4.0 auf PC. OOD, OMT, UML, V-Modell.

Schloemann-Siemag AG, Düsseldorf

Thema:

Produktionsplanung im Walzwerk.

Zeitraum:

08/1997 - 02/1998.

Auftrag:

MT Software GmbH, Düsseldorf.

Software-Entwicklung: Erweiterung eines Simulationsprogramms zur Optimierung der Herstellung von Stahlprodukten (T-Trägern, Eisenbahnschienen und Draht) um neue Walzprofile.

Werkzeuge:

Fortran 90, vi unter UNIX (Ultrix) auf DEC-Alpha.

Hüttenwerke Krupp-Mannesmann, Duisburg

Thema:

Automatisierung in Stahlwerk und Hochofen.

Zeitraum:

02/1996 - 01/1998.

Auftrag:

MT Software GmbH, Düsseldorf.

Software-Entwicklung: Middleware für Daten-Server-Anwendungen (Funktionsbibliothek für Datenbankzugriffe, Module zur Messwerterfassung und zur Rechnerkopplung).

Werkzeuge:

C, ESQL-C, vi unter UNIX (Sinix) mit Informix 7.1, FT-Sinix auf Siemens RM 400/600, MODCOMP, SUN Workstation.

Deutsche Telekom, Darmstadt

Thema:

"MOSES" - Modulares System zur Entstörung an Schnittstellen.

Zeitraum:

01/1990 - 06/1996.

Auftrag:

als Angestellter und freiberuflicher Mitarbeiter der Bollinger Datentechnik GmbH, Köln.

Entwicklung von Software und Hardware zur Datenstromanalyse im IDN/ISDN: Programmierung von Transputer-Netzwerken, Design (CAD) von Schaltungen mit programmierbaren Logikbausteinen, Übersetzung von ISDN-Software (Siemens) von C in OCCAM.

Protokolle:

ISDN S0, G.703, X.51, V.110, X.21 (2 Mbit/s).

Werkzeuge:

OCCAM (TDS2/3, Toolset), auf Transputersystemen mit XILINX LCA / EPLD; XILINX XACT, Schema 2+, ViewLogic unter MS-DOS 3 - 6, Windows 3.0 - 3.11 auf PC.

Industrieautomatisierung

Thema:

PC-Leitsystem und dezentrale Steuerungen zur Industrieautomatisierung.

Zeitraum:

01/1986 - 12/1989.

Auftrag:

als Angestellter der Münzer + Diehl GmbH, Overath.

Software-Entwicklung: Treiber für die Datenkommunikation (V.24, Arcnet, Ethernet), Anwendungen mit Ablaufsteuerungen, Liniendiagrammen und Fließbilddarstellungen für Chemie und Metallindustrie (Henkel, Röhm, RWK, Hoesch, Thyssen, Rheinshagen).

Werkzeuge:

Forth unter RTOS auf Z80-Systemen (SPS), Forth, Assembler, C unter MS-DOS, OS/2 1.0 auf IBM PC.

Kernforschungszentrum

Thema:

Angewandte Kernchemie.

Zeitraum:

1984 - 1985.

Auftrag:

als Angestellter der PATI GmbH, Köln.

Software-Entwicklung: Programmierung kernchemischer Modellrechnungen und eines zugehörigen Plotprogramms; Schulung in der Anwendung der Software.

Werkzeuge:

Fortran unter RDOS auf Data General Nova 3, Fortran unter BS2000 auf Siemens Großrechner.

Interatom, Bensberg

Thema:

Versuchsstrecke "Hochtemperaturreaktor".

Zeitraum:

1983 - 1985.

Auftrag:

als Angestellter der PATI GmbH, Köln.

Software-Entwicklung: Messwerterfassung, -auswertung und -darstellung im Rahmen eines Testprojekts zum THTR 300 (Hamm).

Werkzeuge:

Basic 3.0 auf Hewlett-Packard 200.